top of page
  • Jessica

Fellwechsel beim Fohlen


Haben Fohlen einen Fellwechsel und wenn ja wann?


Ja, Fohlen haben einen Fellwechsel und zwar von ihrem flauschigen Fohlenfell hin zum normalen Fell, das danach wie bei schon ausgewachsenen Pferden und Ponys im Frühjahr und im Herbst gewechselt wird. Die Fohlen wechseln ihr Haarkleid das erste mal im Alter von ca. drei bis sechs Monaten, ausgelöst durch das vermehrte Fressen von fester Nahrung und weniger Stutenmilch. Bei einigen Fohlen auch erst letztendlich durch das Absetzen und damit das komplette Fehlen von der Stutenmilch.


Kann ich mein Fohlen oder meinen Absetzer beim Fellwechsel unterstützen?


Ja, man kann die Absetzer und Fohlen definitiv unterstützen und ihnen den Fellwechsel erleichtern, zum Beispiel mit gut abgestimmter Fütterung. Dazu gehört unter anderem Mineralfutter für Fohlen oder Jungpferde, da dieser erste Fellwechsel ihres Lebens sehr kräftezehrend sein kann und zusätzlich mit weiteren großen Änderungen zusammenfällt. Außerdem kann man den Fohlen den Fellwechsel erleichtern indem man sie regelmäßig bürstet und so lose Haare entfernt, außerdem lindert man so auch Begleiterscheinung wie zum Beispiel Juckreiz und übt nebenher das Putzen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page